Lecker Pfannkuchen mit Mandarinen

Pfannkuchen mit Mandarinen im Teig.

Kürzlich gedachte ich vergangener Tage. Unsere Markthalle in der Stadt, dort gab es damals einen Bäcker. Gleiches gilt für die Markthalle, die gibt's auch nicht mehr. Dort kaufte ich mir liebend gerne diese dicken fluffigen Pfannkuchen mit viel Mandarinen drin. Daran dachte ich und ich hätte so gerne in dem Moment diese Pfannkuchen gehabt. Dann, ein morgendlicher verspäteter Geistesblitz. Kann ich doch selber machen. Also bitte! Pfannkuchen, das ist doch keine große Sache, ein paar Mandarinen rein und fertig. Ganz so einfach war es dann leider nicht, denn diese fluffige schaumige fast mousse-artige Konsistenz der Pfannkuchen habe ich nicht hinbekommen. Aber den Geschmack. Und das ist schon mal die halbe Miete. Das Grund-Rezept für den Teig habe ich vom Cookidoo: Cookidoo Pfannkuchen

Pfannkuchen mit Obst

Wer eine Idee hat für fluffige Pfannkuchen, wie ich sie beschrieben habe, möge sich bitte bei mir melden. Ich suche händeringend ein Rezept dafür. 

Nicht, dass ich nicht schon alles ausprobiert hätte (außer Fertigmischung). Wenn nichts anderes mehr geht, werde ich in nächster Zeit mal eine Fertigmischung ausprobieren. Schließlich kippe ich ja auch Fertig-Hollandaise über mein Essen. Nicht, dass ich es nötig hätte. Dank meines Potts, der wirklich zaubern kann, was fluffige Cremes und Soßen oder Hollandaise angeht. Nein, ich mag diese Tüten-Hollandaise einfach. Aber ich nehme nur eine ganz bestimmte Sorte, da bin ich eigen. Die Sorte, die auch im Restaurant verwendet wird. Fertig-Hollandaise in Restaurants? Ach? Neulich fragte ich mal nach einem Rezept für eine geniale Chili-Hollandaise. Diese zierte meinen ebenso genialen Chicken-Burger. Das Rezept wurde mir verraten: Fertig-Hollandaise mit Chili-Soße vermengt. Chili-Soße auch Fertigzeugs. Na, toll. Und dafür habe ich noch viel Geld bezahlt. 

So, das war eine kleine Reise von Pfannkuchen zur Hollandaise. 

Pannekauken, wie meine Oma immer sagte.

Wer mit Pfannkuchen noch nicht so firm ist, es soll ja schließlich Kochanfänger geben, dem sei auch die Rezeptwelt empfohlen. Dort gibt es frei zugängliche Rezepte für alle. 

Z.B. dieses Pfannkuchen-Rezept - für 4 Personen.

  • 500 g Milch
  • 3 Stück Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz

So geht's: 

  1. Eier und Milch schaumig schlagen. 20 Sekunden/Stufe 4. 
  2. Restliche Zutaten dazu. 30 Sekunden/Stufe 4.
Ohne Pott:

Wie im Pott, nur mit eurer Küchenmaschine :-) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen