Victoria Sponge Cake

Victoria Sponge Cake
Die Königin der Kuchen. Oder die Königin der Torten? Mit unkomplizierten Aufwand ist dieser Victoria Sponge Cake herzustellen. Cake = Kuchen, das wäre also geklärt. Aber für mich ist das eine Torte 😊. Ich selber habe das Cookidoo-Rezept verwendet und mit einer noch unkomplizierteren Anleitung gebacken. Meinen Blogbesuchern empfehle ich dieses Rezept: Victoria Sponge Cake. Ganz ohne Pott zubereitet. Allen anderen empfehle ich das Cookidoo-Rezept. Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass der Boden der Victoria Sponge Torte mit einer Buttercreme bestrichen wird. Ich habe ausschließlich Sahne verwendet. 

Die Zutaten sind kein Geheimnis. Das sind sie:

Zutaten Victoria Sponge Cake

Victoria Sponge Torte

Biskuit

  • 170 g Butter, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
  • 170 g Zucker
  • 3 Eier
  • 170 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanillezucker selbstgemacht
  • Gebacken wird in einer 20-er Form.

Füllung

  • 200 g Sahne (ich: 300 g) und Konfitüre, nach Geschmack (ich: zur Weihnachtszeit habe ich wieder meine Lieblingsmarmelade zubereitet und für die Torte verwendet: Orangenmarmelade).

Deko

  • 150 g Himbeeren (ich: 375 g, weil sie im Angebot waren. Von Himbeeren kann ich nicht genug bekommen). Die Torte habe ich innen auch noch mit Himbeeren belegt.


Deckel drauf und dekorieren.

Victoria Sponge Cake Torte

Ich habe noch sooo viele Fotos gemacht, weil die Torte so schön ist. Aber damit will ich euch verschonen 😂 Ach so, übrigens, schmecken tut sie auch noch!

Victoria Sponge Cake einfaches Rezept

Und ich muss, last but not least, meine ursprüngliche Meinung revidieren: 

Victoria Sponge Cake = Kuchen.